17.01.2014

Sanierung Kesselhaus mit BHKW für ein Werk der ThyssenKrupp AG in Dortmund

Im Rahmen einer vollständigen Sanierung der zentralen Wärmeversorgung für einen Produktionsstandort der ThyssenKrupp AG erfolgte eine Erneuerung der Hauptverteilung inkl. Regelungstechnik, Austausch aller Heizkessel und Erneuerung der Schornsteinanlage des Kesselhauses im laufenden Betrieb. Installiert wurden zwei Brennwertkessel mit je 2.000 kW Wärmeleistung sowie ein Blockheizkraftwerk mit 140 kWel.